Firmen Profil | Referenzen | News | Kontakt

• Spaltanlagen


• Walzanlagen


• Verpackungsanlagen


• Wärmebehandlungsanlagen


• Aufbereitungsanlagen


• Pick & Place Montagelinien


• Galvanisieranlagen


• Beizanlagen


Wärmebehandlungsanlagen

Vergütungsfähiger Stahl wird durch diese Wärmebehandlungsanlage geleitet, wobei Materialeigenschaften bezüglich Härte, Spannung und Dehnung je nach Wunsch des Kunden beeinflusst werden.
Diese Härte - Patentier - oder Glühlinien sind normalerweise mit entsprechenden Bandspeichern ausgerüstet, um den Verfahrensprozess so konstant wie möglich zu halten und so eine gleichbleibendes und bestmöglichstes Produkt zu erzielen.
Eine neue Wärmebehandlungsanlage ist entwickelt worden, welche hochvergütete Federbandstähle herstellt.


1. Computer regeln und moderieren alle notwendigen Produktionsparameter und vermitteln aktuellen Produktions - und Anlagenzustand.

2. Die notwendigen Warmeenergieverluste werden so gering wie moglich gehalten, indem sie, wenn möglich, über Plattenwärmetauscher in anderen Bereichen wiederverwendet werden.

3. Induktionsofenanlagen, beigestellt von Fa. SMS-Elotherm, erwärmen ferritische Stahlbänder bis auf 500° Celsius mit einem maximalen Wirkungsgrad von 90%, und werden in unseren Anlagen eingesetzt.

4. Diese Patentieranlage lässt dem Material federart charakteristische Eigenschaft zukommen. In Zusammenarbeit mit Fa. Ebner wurde die Pilotanlage entwickelt, wo als Abschreckmedium Wismut verwendet wird.

C - C Industrial Engineering GmbH Kapfenburgstr. 40 A, 70469 Stuttgart Tel.: +49-(0)711-859 750     • e-mail: klopfer@otenet.gr

C - C Industrial Engineering web site is Designed & Developed by LIBER ARTIS